Pflegewissenschaftlerin B.A. Rehakoordinatorin - Ines Verbarg

Aufgabenbereiche

Was sind Ihre alltäglichen Aufgaben, die auf Sie zukommen? Welche Ziele setzen Sie sich täglich? An wie vielen Projekten arbeiten Sie?

Ines Verbarg: Als Rehakoordinatorin bin ich zentrale Ansprechpartnerin für Patient/innen, Angehörige und alle an der Rehabilitation beteiligten Berufsgruppen. Ich begleite Visiten und dokumentiere diese, führe Aufnahmegespräche, plane gemeinsam mit den Patient/innen die Entlassung und nehme Kontakt mit den weiterbehandelnden Ärzten auf, um die nahtlose Versorgung im ambulanten Bereich sicherzustellen. Ebenso bin ich dafür zuständig, Termine für externe Konsile während des Aufenthaltes zu vereinbaren und zu koordinieren. Für die Entlassungsberichte erstelle ich entsprechende Diktate des Rehabilitationsergebnisses und beantrage gemeinsam mit dem zuständigen Ober-/Chefarzt die Kostenübernahme für eine notwendige Verlängerung bei den jeweiligen Kostenträgern. Zusätzlich bin ich an unserem Standort Koordinatorin fr die elektronische Patientenakte (EPA).